krankenhaus

jetzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wir entschlossen uns heute kurzfristig, ins krankenhaus zu fahren. nach einer halben stunde dort waren wir unglaubliche 5 euro ärmer und hatten ein antibiotikum im gepäck. morgen geht es auf reisen nach karnataka.

unten schiebt lisa den hund zur türe raus. ein tägliches ritual.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*